Gedenkfeier

21. November 2017

Perlen der Erinnerung

Manche Erinnerungen sind schmerzvoll - besonders, wenn man einen geliebten Menschen verloren hat. Manche Erinnerungen sind aber auch schön und werden mit der Zeit kostbar. Um all diese verschiedenen Erinnerungen an die verstorbenen BewohnerInnen der letzten Jahre aufleben zu lassen, versammelten sich Angehörige und Mitarbeiter im Seminarraum von Haus Vivo zur Gedenkfeier.

Weiterlesen ...

Sommerfest

5. August 2017

Viva España“: Mediterraner Frohsinn und sommerliches Vergnügen

Fast jeder hat zumindest einmal davon geträumt, an Spaniens malerischen Küsten mit einem Glas Rotwein im warmen Sand zu sitzen und die glutrote Sonne allmählich verblassen und im dunkelblau werdenden Meer versinken zu sehen. Manche unserer Bewohnerinnen und Bewohner haben diesen Traum Wirklichkeit werden lassen und erinnern sich gerne an schöne und glückliche Momente mit dem Partner am Pool, an die Sandburg-bauenden eigenen Kinder oder an eine wilde und beschwingte Club-Tour mit Unterhaltungsprogramm und Barbesuch zurück. Für andere ist die iberische Halbinsel ein ferner Sehnsuchtsort geblieben.

Weiterlesen ...

Herbstfest

7. Oktober 2017

Wuppertal im Herbst

Wenn sich das Laub verfärbt und die Blätter von den Bäumen nieder wehen, feiert alle Welt ein bayrisches Oktoberfest – wir nicht. Sind noch im letzen Jahr auch in unserer Einrichtung einige Angehörige im feschen Dirndl als auch Mitarbeiter in Gebirgstracht in Haus Vivo unterwegs gewesen, erinnert auf unserem diesjährigen Herbstfest nur noch die Farbgestaltung an das südliche Bundesland. Denn Wuppertal als das Herz des bergischen Landes braucht sich mit seinen eigenen Traditionen und Bräuchen nicht hinter den Bergen, die ja zugegebenermaßen nicht allzu hoch sind, zu verstecken.

Weiterlesen ...

Ausflug

6. Juli 2017

Mit vollen Akkus auf den Werth

In der warmen Jahreszeit gehört es auch für eine Spezialpflegeeinrichtung wie Haus Vivo zum selbstverständlichen Programm, mit den Bewohnerinnen und Bewohnern Ausflüge in die nähere Umgebung zu unternehmen. Ungefähr von Juni bis Oktober geht es mit einer Gruppe RollstuhlfahrerInnen zum Schaufensterbummel in die Barmer Innenstadt, zum Wochenmarkt auf den Berliner Platz oder zum Enten schauen an die Rosenau.

Weiterlesen ...

Varieté

22. September 2017

Sketche, Musik und Kostümierung

Minna Knallenfalls ist ein Wuppertaler Wahrzeichen. Als Statue stemmt sie in Elberfeld selbstbewusst blickend die Arme in die Hüften, scheinbar den Widrigkeiten des Lebens trotzend. Wenn die Verwandlungskünstlerin Rita Herzig in der Rolle der Romanfigur aus der Zeit der Wuppertaler Industrialisierung mit fliegenden Schlappen, wüstem Haar, dicker Hornbrille und Blümchenkleid ausstaffiert auf die Bühne stürmt, tobt selbst der Gemeinschaftsraum eines Pflegewohnheims für schwerstpflegebedürftige und dauerhaft beatmete Menschen. Rita Herzig lebt die Rolle. Rita ist Minna. Das spürt das Publikum und begleitet den Auftritt des robusten Wuppertaler Urgesteins mit herzlichen Lachsalven und Lachtränen.

Weiterlesen ...

Maritschka

24. Juni 2017

Traumhafte Trachten, tolle Tänze & taktvolle Töne

Das Vokal- und Tanzensemble „Maritschka“ vom Deutsch-Ukrainischen Kulturverein „Lerche“ e. V. aus Wuppertal präsentiert uns an einem sonnigen Samstag ein sehenswertes Sommerkonzert. Ein bunter Blumenstrauß aus ukrainischen, jüdischen, italienischen, schwedischen, spanischen, russischen und deutschen Volksliedern sorgt für anhaltend gute Stimmung und wiederkehrenden tosenden Applaus. Die Musik von „Maritschka“ ist so multikulturell wie unsere Stadt – und wie Haus Vivo, dass ein Spielgelbild der Gesellschaft ist.

Weiterlesen ...